Literaturempfehlungen

»Das Verkaufsgespräch per Brief und Antwortkarte« (Landsberg/Lech 1974) von Siegfried Vögele ist das Standardwerk zum Thema Direktwerbung schlechthin. Es deckt die gesamte Thematik – von der Adressenauswahl über die Konzeption, von Mailings bis hin zur Gestaltung – umfassend ab. Aktuell im Handel ist die 2002 erschiene Auflage. Weitere Werke sind »Erkenntnisse über die Wirkung von Mailings« (München/Wien 1991) und »99 Erfolgsregeln für Direktmarketing – Der Praxisratgeber für alle Branchen« (Landsberg/Lech 1995). Am 18. März 2014 verstarb Siegfried Vögele im Alter von 82 Jahren.
Schon vor über einhundert Jahren kannte man die Direktwerbung, auch wenn sie noch ›Reklame‹ hieß. Jutta und Armin Vogt schreiben in der Broschüre »100 Jahre deutsche Direktwerbung« (Frankfurt am Main 1978): »Der Nachwuchs dürfte sich kaum der Erkenntnis verschließen können, daß sich – sieht man einmal von der Terminologie und Technologie ab – grundsätzlich nicht viel geändert hat«.
Die Autorin Christine Ewald ist Kommunikations-Betriebswirtin und hat viele Jahre als freie Marketing-Beraterin für sehr unterschiedliche Unternehmen gearbeitet. Heute ist sie im Vertrieb eines internationalen Unternehmens tätig. Sie hat  »Direktmarketing, so geht’s – Preiswerte Lösungen für Sofortstart« geschrieben (Planegg 1999). Mit Direktwerbung zu meßbarem Verkaufserfolg: Es ist eine Werbemethode, die schon bei geringem finanziellen Einsatz sehr erfolgreich sein kann. Dieser Ratgeber bietet verblüffend einfache, aber wirkungsvolle Ideen und preiswerte Lösungen, die sich schnell in die Praxis umsetzen lassen. Es liefert Anregungen, mit denen Sie erfolgreich Kunden gewinnen, pflegen und binden. Sie finden Musterbriefe und Textbeispiele, Checklisten für die Umsetzung von professionellen Aktionen sowie Planungshilfen, um Kosten und Zeit im Griff zu haben.

Martin Aschoff gibt in seinem Buch »Professionelles Direkt- und Dialogmarketing per E-Mail« (München/Wien 2005) viele Praxistipps und Fallbeispiele. Er legt viel Wert darauf Inhalte richtig zu formulieren und zu gestalten. Vor allem geht es darum, E-Mails sicher zuzustellen und auszuwerten.Heinz Dallmer ist Herausgeber des Werkes »Das Handbuch Direct Marketing & More« (Wiesbaden 2014). Es bietet dem Anwender im Direct Marketing eine Fülle von praktischen Hinweisen zur Gestaltung seiner Arbeit. In dem Buch zeigen mehr als 70 Praktiker und renommierte Wissenschaftler neue Trends und Entwicklungen auf. Ein Muß für alle, die erfolgreich Direct Marketing betreiben wollen.